spb-Selbsttest

SPB-Tests gegen Selbstzahlung – Warum sollte ich mich auf Chlamydien testen lassen?

Chlamydien sind eine häufige sexuell übertragbare Infektion (STI). Sie wird durch Bakterien verursacht, die im Rachen oder Enddarm Ihres Partners leben. Wenn Sie Chlamydien haben, ist es schwierig, das festzustellen, weil es keine Symptome gibt. Daher werden regelmäßige Tests empfohlen, wenn es in der Vergangenheit zu wechselnden Sexualpartnern gekommen ist.

Jedes Jahr erkrankt 1 von 15 sexuell aktiven Frauen zwischen 14 und 19 Jahren an Chlamydien. Chlamydien sind eine bakterielle Infektion, die durch sexuellen Kontakt übertragen wird. Chlamydien werden am häufigsten durch vaginalen, analen oder oralen Sex mit einem infizierten Partner übertragen. Die Bakterien, die Chlamydien verursachen, befinden sich in feuchten Bereichen des Körpers (z. B. in der Vagina), wo viel Schleim produziert wird. Deshalb können sie leicht in dich eindringen, wenn du sie nach dem Toilettengang oder dem Umziehen beim Sex mit nassen Händen anfasst.

Was sind die Symptome?

Chlamydien verursachen nicht immer sofort Symptome; bis zur Hälfte der Frauen wissen nicht, dass sie die Krankheit haben, bis sie schwanger werden, weil es keine offensichtlichen Anzeichen am Gebärmutterhals (unterer Teil der Gebärmutter) gibt. Unbehandelt können Chlamydien sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu Unfruchtbarkeit führen, da sie die Eileiter schädigen, die während des Eisprungs (der Freisetzung) die Eizellen von den Eierstöcken zur Gebärmutter transportieren.

Männer und Frauen können Chlamydien im Rachen oder im Rektum bekommen, wenn sie ungeschützten Sex mit einem infizierten Partner haben. Obwohl Chlamydien oft von selbst und ohne Behandlung verschwinden (sie gelten nicht als chronische Krankheit), können sie bei manchen Menschen ernsthafte Komplikationen verursachen, darunter Unfruchtbarkeit und Beckenentzündungen (PID).

Chlamydien können durch einen Urintest nachgewiesen werden. Urintests dauern bis zu 72 Stunden und werden in einem Labor durchgeführt. Chlamydien können auch durch einen Abstrich in der Vagina oder im Penis mit einem Applikator nachgewiesen werden; diese Methode liefert in etwa zwei Stunden Ergebnisse.

Selbstzahler-SPB-Tests bei NYD

samoplačniško testiranje spb

Beide Arten von Tests – Selbsttests mit einem Abstrich und genauere Tests mit einer Urinprobe (über das NLZOH) – werden im NYD-Onlineshop angeboten. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der einzelnen NYD-Produkte für den SPB-Selbsttest.

Wenn Sie schwanger sind, lassen Sie sich am besten im ersten Trimester (in den ersten 12 Wochen) testen, da es in diesem Stadium noch keine Symptome gibt, die auf eine Infektion hinweisen würden. Ein Bluttest ist eine weitere Möglichkeit, eine Chlamydieninfektion nachzuweisen; er dauert jedoch länger als Urinproben, da Bluttests mehrere Tage benötigen, bevor die Ergebnisse vorliegen – das bedeutet, dass diese Art der Diagnose länger warten muss als andere Methoden wie Abstriche oder Urintests.

Zusammenfassung

Chlamydien sind eine häufige Infektion, von der viele Menschen betroffen sind. Sie ist leicht zu bekommen und kann mit Antibiotika behandelt werden. Bleibt sie jedoch unbehandelt, kann sie bei Frauen Unfruchtbarkeit oder Genitalkrebs verursachen.

In unserem Blog erfahren Sie mehr über andere Geschlechtskrankheiten und warum regelmäßige Tests empfohlen werden.

Lesen Sie weitere Artikel:

https://nyd.care/2022/08/26/gonoreja-kaj-je-to/